BAUBIOLOGIE

Was ist Baubiologie?

Die Baubiologie ist eine junge Wissenschaft. Sie wird erst seit den 1970er Jahren gelehrt. Baubiologie ist die Lehre von ganzheitlichen Beziehungen zwischen der bebauten Umwelt und ihren Bewohnern. Ihr Ziel ist es, Ordnung und Harmonie in unserer nächsten Umgebung zu schaffen. Die Baubiologin oder der Baubiologe trägt dazu bei, Probleme zu lösen, die das moderne Bau- und Siedlungswesen mit sich bringen. Der Mensch und seine Gesundheit stehen immer im Mittelpunkt.

Baubiologie = Gesundheit und Wohlbefinden zu Hause.”

Jedes Lebewesen ist ein Produkt seiner Umgebung. Diese hat eine starke Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen. Wussten Sie, dass wir moderne Menschen uns rund 90% unserer Zeit in Innenräumen aufhalten?

Die Baubiologie beschäftigt sich mit der ganzheitlichen Beziehung zwischen Bewohnern und ihrer Umwelt.
Die Umgebung hat eine starke Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen.

Viele Gebäude sind jedoch chemisch, elektrisch, radioaktiv oder durch bauphysikalische Mängel belastet. Schimmel, Wohngifte und Elektrosmog können Bewohner krank machen.

Baubiologen untersuchen Häuser. Potentiell krankmachende Faktoren werden erkannt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Baubiologie kann helfen, Menschen zu heilen oder vor Erkrankung nachhaltig zu schützen.

Testen Sie meinen Fragebogen: Kann mein Haus mich krank machen?

Baubiologische Messtechnik

Die Baubiologische Messtechnik erfasst bau- und elektrobiologische, toxikologische, raumklimatische und mikrobiologische Aspekte der Innenraumumgebung. Der klassische Mittelpunkt aller baubiologischen Messungen ist die baubiologische Schlafplatzuntersuchung.

Messung der Belastung mit NFA 1000 durch den Baubiologen
Die Körperspannungsmessung ist nur eine von vielen messtechnischen Möglichkeiten, Ihre individuelle Belastung zu ermitteln.

Es ist die Aufgabe der baubiologischen Messtechnik biologische Risikofaktoren zu erkennen, zu analysieren und zu bewerten.

Die Messtechnik unterstützt den Baubiologen bei der Erarbeitung von Sanierungslösungen und überprüft deren Wirksamkeit. Problemfelder können so erfolgreich saniert und Gesundheit und Wohlbefinden erhalten oder wieder hergestellt werden.

Baubiologen und Baubiologische Messtechniker sind in verschiedenen Verbänden organisiert mit dem Ziel der Vernetzung, gegenseitiger Unterstützung und besonders der Weiterbildung und Festlegung verbindlicher Standards. Die qualifizierte, annerkannte Ausbildung bietet das Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit.